Kraftstoffadditive: MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung

Kraftstoffadditiv: MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung, ein bewährtes Produkt zur perfekten Reinigung.

Was bewirkt der MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung?

Der MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung ist einzigartig, wenn es darum geht, Einspritzdüsen für Dieselkraftstoff sauber zu halten und bereits gebildete Ablagerungen zu entfernen. Moderne Dieselmotoren mit Common-Rail-Einspritzsystemen reagieren empfindlicher auf Ablagerungen im Motor und an den Einspritzdüsen. Verschmutzte Einspritzdüsen verringern den Durchfluss von Diesel und verursachen Fehler beim Einspritzverhalten. Dies führt u.a. zu geringerer Motorleistung, höherem Kraftstoffverbrauch, Problemen bei der Schmierung, unerwünschten Ablagerungen und einem Anstieg der schädlichen Abgasemissionen. In unabhängigen Tests wurden die außergewöhnlichen Eigenschaften des MPM-Reinigers zur Komplett- Dieselsystembehandlung für die Reinigung und Sauberhaltung von Systemen nachgewiesen, selbst für Kraftstoffe mit einer zugesetzten Biokomponente von bis zu 10% (in Deutschland beträgt die Beimischung von Biodiesel zu B7-Diesel derzeit rund 7%).

Reinigungsleistung:

In einem international standardisierten Test (CEC F-98-08 [DW-10]: Düsenverkokungstest bei Common-Rail-Dieselmotoren mit Direkteinspritzung) wurde nachgewiesen, dass der MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung verunreinigte Einspritzdüsen reinigt und wie neu aussehen lässt!

Motorleistung bei 4.000 U/min
Nahaufnahme: Einspritzdüse vor der Zugabe des Reinigungsmittels
Nahaufnahme: Einspritzdüse nach Zugabe des Reinigungsmittels
Motorbetriebsstunden
  • Mit MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung
  • Ohne MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung

Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs:

In Feldversuchen, die mit Dieselfahrzeugen mit dem MPMReiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung durchgeführt wurden, hat sich ein Rückgang des Kraftstoffverbrauchs und eine Leistungssteigerung gezeigt.


Kraftstoffersparnis Motor Leistungssteigerung


Injektoren reinigen und sauber halten:

Der MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung reinigt verschmutzte Einspritzdüsen nicht nur, sondern sorgt auch dafür, dass die Einspritzdüsen sauber bleiben. Grundsätzlich bedeutet dies, dass sich in den sehr engen Kanälen der Einspritzdüsen keine neuen Ablagerungen bilden. In vielen Ländern ist es obligatorisch, modernen Dieselkraftstoff mit einem Bioanteil zu vermischen. Der Prozentsatz hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. In den Niederlanden werden diese Bioanteile oft aus entsorgtem Speiseöl hergestellt, und da der vorgeschriebene Prozentsatz höher geworden ist, wurde ein deutlicher Anstieg bei

der Menge an Verunreinigungen und/oder Ablagerungen auf den Einspritzdüsen beobachtet. Dies führt zu mehreren Problemen. Die Zugabe des MPM-Reinigers zur Komplett-Dieselsystembehandlung zu Dieselkraftstoff mit einem Bioanteil von bis zu 10% verhindert die Bildung von Ablagerungen.

Korrosionsschutz:

Der MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung enthält einen Korrosionshemmer. Dieser Hemmstoff schützt Metallteile im Kraftstoffsystem vor Korrosion, indem er eine Schutzschicht bildet, die als Barriere zwischen dem Kraftstoff und den Metallteilen wirkt.


Mit MPM-Reiniger zur Komplett- Dieselsystembehandlung


Ohne MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung

Für welche Dieselmotoren ist die Behandlung geeignet?

MPM Complete Diesel System Treatment (MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung) kann für alle Arten von Dieseleinspritzsystemen, einschließlich Common-Rail-Systemen, verwendet werden.

Bei technischen Fragen:

Kontaktieren Sie den technischen Kundendienst von MPM

Kurzform:

Moderne Dieselmotoren reagieren empfindlich auf die Qualität des Dieselkraftstoffs, den sie verbrauchen. Bei normaler Verwendung hat sich gezeigt, dass die Zugabe einer Biokomponente zum Diesel - heute in den meisten Ländern obligatorisch - die Qualität des Kraftstoffs beeinträchtigt und das Kraftstoffeinspritzsystem gefährdet. Es ist sehr wichtig, dass die Einspritzdüsen sauber bleiben, damit die Effizienz der Kraftstoffverbrennung maximiert wird. Verschmutzte Einspritzdüsen sind die Ursache vieler Probleme, wie z.B. Ablagerungen („Verkokung“), Probleme mit der Schmierung und unnötige Schadstoffemissionen. Neben dem Sauberhalten der Einspritzdüsen ist es auch wichtig, Korrosion im Kraftstoffsystem zu verhindern. Indem Sie MPM-Reiniger zur Komplett- Dieselsystembehandlung bei jeder Wartung zum Dieselkraftstoff beimengen, verhindern Sie eine unnötige Verunreinigung der Kraftstoffeinspritzdüsen und Korrosion im gesamten Kraftstoffsystem, wodurch Schäden begrenzt werden.

Tipps für Werkstätte:

  • Moderner Dieselkraftstoff (Biokraftstoff und sonstige) birgt ein höheres Risiko auf Verunreinigung und Beschädigung des Kraftstoffsystems, wobei die Einspritzdüsen besonders anfällig sind.
  • Verschmutzte oder nicht richtig funktionierende Kraftstoffeinspritzdüsen können eine Reihe von Problemen verursachen, wie z.B:
    • Fehler im Leerlauf,
    • Ausfall von Zylindern,
    • Probleme beim Anlassen,
    • höhere Emissionen und
    • schwere Motorschäden, wie z.B. geschmolzene Kolben.
  • Um Probleme und Schäden zu vermeiden, mengen Sie Ihrem Dieselkraftstoff bei jeder Wartung MPM-Reiniger zur Komplett-Dieselsystembehandlung bei.
OEM News
MPM OEM Newsletter #11 - CS · 868,21 KB
MPM OEM Newsletter #11 - DE · 858,84 KB
MPM OEM Newsletter #11 - EL · 942,02 KB
MPM OEM Newsletter #11 - EN · 835,52 KB
MPM OEM Newsletter #11 - EN-UK · 851,75 KB
MPM OEM Newsletter #11 - FR · 845,79 KB
MPM OEM Newsletter #11 - HU · 1,03 MB
MPM OEM Newsletter #11 - IT · 846,08 KB
MPM OEM Newsletter #11 - NL · 842,35 KB
MPM OEM Newsletter #11 - PL · 889 KB
MPM OEM Newsletter #11 - RO · 869,88 KB
MPM OEM Newsletter #11 - SK · 869,26 KB
MPM OEM Newsletter #11 - SR · 1,02 MB
MPM OEM Newsletter #11 - UK · 1.013,8 KB

MPM News

schließen